Montag, 17. Dezember 2012

Genäht... Fruchtige Köstlichkeiten und Kuschelige Kissen...

Gestern hatte viiiiel Zeit zum Nähen... 

Dabei sind zwei Kissen rausgekommen...



Ich LIEBE das Tante Ema Blumenkissen!



und drei Äpfelchen, die sich zuhause zu den Birnen gesellen durften :-D Aber manooo, bis ich das perfekte Äpfelchen-Muster gezeichnet hatte gabs einige viel zu breite, zu Herzförmige, zu flache Äpfelchen. Die zeig ich Euch mal lieber nicht hihi...



So jetzt geh'ich Stoffe auspacken... Da ist grad so ne schöne Lieferung angekommen ;-)

Nicci




Samstag, 15. Dezember 2012

Tutorial "Schnittmusterbeschwerer" für Güfelifaule

Schon wieder fast eine Woche her seit meinem letzten Posting. Wie die Zeit rennt!!

Hier hab ich was ganz kleines aber tolles für Euch... Nervt Ihr Euch ab und zu auch, dass die Schnittmuster beim Zuschneiden immer verrutschen (damit meine ich diejenigen unter Euch die "Güfelifaul" sind)? Hier ein kleines Tutorial für Schnittmusterbeschwerer. Schnell und einfach genäht...



1. Ein Stück Stoff zuschneiden das doppelt so lang wie breit ist (ich hab 10x20 cm genommen)


2. den Stoff 1x falten und an der kurzen Kante zunähen, dabei eine WENDEÖFFNUNG lassen für später (diese Naht ist am Schluss unten)


3. den Stoff einmal wie auf dem folgenden Foto falten und unten zunähen (Sorry das Foto steht auf dem Kopf). Ich habe hier in der Mitte mein Label eingenäht:


4. nun noch einmal wie auf folgendem Foto falten und zunähen. Im Stoffbruch hab ich ein Stück Satinband eingenäht als Lasche.



5. Das Säckli wenden, mit einem schweren Material füllen (z.B. Füllgranulat. Ich habe Rabskörner verwendet), und von Hand schliessen. 

TIP: Die Wendeöffnung vor dem Zunähen mit einem Stück Stylefix bereits zukleben. So Fällt bestimmt nichts raus und es vereinfach das Schliessen.

Fertig...


Und wenn Ihr nicht wisst was Ihr danach nähen sollt, könnt ihr auch nur auf den Beschwerern rumdrücken. Antistresst und fühlt sich toll an ;-)

Liebe Grüsse
Nicci











Sonntag, 9. Dezember 2012

Sonntagmorgen....

... Bleibe ich gern Mal auf dem Ofenbänkli... Die eine Katze auch... Die Zwerglis haben ein offenes Pack ärdnüssli entdeckt... Und ich nerve mich ein ganzkleinwenig dass das IpadBloggerApp nicht Fotopositioniertauglich ist. Das ist aber auch wirklich meine einzige Sorge hihi... Faule Sonntage sind schööön..


An vergangene Ferien denken und von den kommenden zu träumen (Florida 02/13)...









Samstag, 8. Dezember 2012

Samstags-Ruh...

Hoi Zäme

Nach dem ich heute morgen fleissig Schnee geschaufelt hatte vor dem Laden, freu ich mich über einen Stahlblauen Himmel und Sonnenschein... Sooo schön wenn der Schnee glitzert!

Letzte Woche hab ich ein Möbelchen bemalt... Es ist noch nicht fertig drum nur mal so ein Blick auf die Farbe für Euch:


Ich bin mir noch nicht so sicher ob ich es nochmal so überstreichen soll, oder dann mit weiss und ein Teil davon wieder wegschleifen... Was meint Ihr?

Vier dieser...


... Möbelknöpfe hab ich mir dann halt sichern müssen. Die anderen gibts bei mir im Lädchen (auf Wunsch auch per Post)

Und dann hab ich noch diese schönen Holzspulen um Webbänder und anderes darauf zu versorgen. Die könnt Ihr ebenfalls in meinem Lädchen bekommen ;-)

gross...

...und klein...


Heute Nachmittag darf ich dann ein paar neue Möbelchen aufbauen um meine 1001 Patchworkstöffchen anständig zu verstauen... Endlich weniger Chaos im Atelier...

Schneereife Grüsse
Nicci





Mittwoch, 5. Dezember 2012

Ich wünsche Euch...


einen schön verschneiten Samichlaustag mit vielen Nüssli, Mandärindli, Schöggäli und Läbchuechä, warmi Ovi und äs gmüetlichs Kafi  


Liebi Grüessli
Nicci


Montag, 3. Dezember 2012

schnell den Schnee festhalten...

... bevor er wieder weg ist...

Die Katze schaute gestern lieber von innen zu wie's schneite...


Aber wir waren draussen...






Liebe Grüsse aus dem Schneegestöber

Nicci

Samstag, 1. Dezember 2012

Gutscheine von Zwergenstoffe

Gerade hab ich mit Tilda Paperstack diese hübschen Couverts für Zwergenstoffe Gutscheine gebastelt. Wer noch einen Gutschein von meinem Lädchen möchte, sollte ihn bis zum 18. Dezember bestellen, damits noch bis zum 24. reicht... Wer weiss, wo und wann die Post vor Weihnachten landet... ;-))




Liebe Grüsse
Nicci

Weihnachtsferien

Hoi Zäme

Schaut mal...


Ich wünsche Euch einen schönen 1. Advent!

Liebe Grüsse
Nicci

Donnerstag, 29. November 2012

gebastelt, genäht, gegessen...

In dieser Woche hat sich wieder so einiges getan...

Ich hab gebastelt (es ist allerdings noch nicht ganz fertig, der Schnick Schnack fehlt noch)... Die zauberhaften  Servietten hab ich übrigens vom VBS Versand. Die liefern endlich auch in die Schweiz :DD




genäht... Eine  ganz simple Zoela mit Nicky, ist wunderbar kuschlig! Und ich bin immernoch erstaunt wie einfach dieses Schnittmuster ist!


Und heute kam noch eine liebe Freundin hereingestürmt und hat mich damit überrascht:


Danke!

Ganz liebe Grüsse
Nicci






Samstag, 24. November 2012

Endlich was zum Anziehen...

Sali Zäme

Heute hab ich mir endlich was genäht, dass ich auch wirklich anziehen kann... Die letzten beiden Stücke werden wohl eher einfach im Schrank hängen... Wie ihr vielleicht schon wisst, bin ich noch gar nicht geübt im Nähen mit elastischen Stoffen. Aber es wird langsam...

Genäht hab ich mir eine ZOELA... Den Stoff liebe ich!


das Halsbündchen ist heute auch was anständiges geworden ;-)


Und mit einer Negativapplikation mit dieser Anleitung von farbenmix noch ein bisschen aufgepeppt. Das nächste Mal würde ich den Stern allerdings viel grösser machen, so dass er richtig gesehen wird :D


Das wars für heute, jetzt gehts nachhause zu meinen Liebsten.

Herzliche Grüsse und ein wunderschönes Wochenende
Nicci

Freitag, 23. November 2012

von Knoblauch und Chili...

Uhhhh unser Pizzaöl neigt sich dem Ende...


aber ich hab doch von diesen superscharfen Chnoblis.....


Mhhh ganz viiiiiiele....


eingeölt samt getrockneten Chilis.... Mhhhh



en Guete, für die, die es auch so scharf mögen ;-)

Sonntag, 18. November 2012

Tutorial "peek-a-boo" Bag

Guten Morgähn ihr Lieben!

Ich habe den ganzen Sonntag Abend an einem Täschchen rumgetüftelt. Sinn und Zweck zwar eigentlich ein Täschchen, das meine Jungs füllen können mit Spielsachen, und sie sehen, was in dem Täschchen drin ist.

Und weil ich das "peek-a-boo" (frei übersetzt "gugus - do biniii") Täschli selbst so toll finde und es viele weitere Anwendungsmöglichkeiten dafür gibt, teile ich es gerne mit Euch.


Hier finden Spielsachen ihren Platz und man sieht gleich was in der Tasche ist!


Oder dann wird ein spezielles Chlaussäckli draus...?






Also hier die Zutaten:
Innen und Aussenstoff je 60x35 cm
(Auf Wunsch Vlies H630, H250 oder Schabrackeneinlage)
PVC Folie 17x17 cm
Verschlüsse und Stoffstreifen für den Abschluss (individuell...)

Und wie's genäht wird...:

1. Die Vorlage (die Ihr bei mir auf Anfrage per Email kriegt) ausschneiden und zusammen kleben. 

2. Die Vorlage je 2x auf den Aussenstoff und 2x auf den Innenstoff übertragen. Bei Bedarf eines der oben genannten Vliese direkt auf die linke Seite des Aussenstoffs bügeln und so zuschneiden. Das Täschchen wird dann etwas stabiler. OHNE Nahtzugabe ausschneiden.



3. Das Loch der Vorlage nur auf 1x Aussenstoff und 1x Innenstoff übertragen und MIT ca 1 cm Nahtzugabe ausschneiden. 


4. Rundherum bis ca 1 mm vor der Linie einschneiden wie auf folgendem Bild. Dann nach aussen bügeln. Dies beim andern Stoff wiederholen.



6. Die beiden Stoffe mit Loch Links auf Links aufeinanderlegen, das PVC Stück dazwischen schieben (ev. mit Stylefix fixieren), rund herum abnähen. Mit gefallen diese doppelmoppelnähte ganz besonders, d.h. zwei Mal rund herum nähen ohne gross darauf zu achten dass die Nähte schönen Abstand zum Rand haben ;-) Die Ecken des PVC dann etwas zurück schneiden.




7. Nun den anderen Innenteil rechts auf rechts auf das genähte Stück legen. Links und Rechts, sowie unten zusammennähen. Leider seht ihr das auf dem folgenden Bild nicht so gut, aber ihr könnt mir bestimmt folgen... Dabei UMBEDINGT darauf achten, dass Ihr den Aussenstoff NICHT MITNÄHT! 




8. nun die noch offenen Ecken unten Naht auf Naht auf einander legen. So abnähen.


9. Schritte 7 und 8 mit dem Aussenstoff wiederholen



So siehts dann aus...


10. Das Täschchen kann nun gewendet werden und ist nur noch am oberen Rand offen ..


11. Nun noch zum Verschluss der Tasche. Der ist eigentlich ganz Euch überlassen. Ihr könnt z.B. beide Stoffe oben 1 cm einfalten und knappkantig abnähen, dabei einen oder zwei vorbereitete Streifen als Henkel mitfassen...



Ihr könnt die Tasche einfach so offen lassen, oder mit Snaps oder Klettverschluss schliessen... Eine zusätzliche Lasche einnähen für den Verschluss... einen Tunnel nähen für einen Kordelzug... Wie auch immer Ihr möchtet!

Dieses Täschli dürft ihr natürlich nachnähen. Solltet Ihr es auf Eurem Blog, auf der Webseite oder im Facebook zeigen, bin ich  Euch auf den Verweis zu diesem Posting sehr dankbar.

Bitte entschuldigt meine heutige Schreibweise... Es ist nach ein Uhr Nachts und ich geh jetzt schlafen ;-) DAS wollte ich Euch einfach umbedingt noch zeigen...

Liebe Grüsse 

Nicci