Samstag, 4. Februar 2012

Aus dem Nähkästchen geplaudert...

Heute habe ich schon wieder eine Moira genäht für Tobias. Ich bin immernoch erstaunt wie einfach das ist. Und als wäre es nicht genug, hab ich noch einen Hannel passend dazu genäht. Dummerweise habe ich zu wenig elastisches Einfassband im Lädchen (Kaum zu glauben oder?? Voll versagt beim Nachbestellen hihi).

An alle die sich nun wundern dass ich selbst so überrascht bin...:

Mein Atelier besteht aus 99% Baumwoll-/Patchworkstoffen, denn ich liebe es allerlei Kleinigkeiten zu nähen. Täschchen, Buchhüllen, Windeltaschen, usw... An Kleider habe ich mich in den 1,5 Jahren, seit ich Frau Zwergenstoffe bin, nie ran gewagt. Nun hab ichs endlich ausprobiert und einfach drauf los genäht. Es ist WIRKLICH einfach. Und schnell genäht! "Schnell" ist relativ. Ich mag dieses "Juppi ich habe in einer Stunde 4 Hosen genäht"-Getue nicht, denn da steckt keine Liebe drin, nur lauter Gjuffel. Ich habe mir genug Zeit genommen, und doch habe ich das Gefühl, ich sei "relativ" schnell fertig gewesen. Und sau stolz bin ich über die beiden Sachen :D

Nun werde ich mir wohl die vielen schönen Jerseys auch nicht mehr durch die Lappen gehen lassen hihi...

Hier noch das Foto:


Liebe Grüsse und en schöne Oobig
Nicci