Samstag, 15. Dezember 2012

Tutorial "Schnittmusterbeschwerer" für Güfelifaule

Schon wieder fast eine Woche her seit meinem letzten Posting. Wie die Zeit rennt!!

Hier hab ich was ganz kleines aber tolles für Euch... Nervt Ihr Euch ab und zu auch, dass die Schnittmuster beim Zuschneiden immer verrutschen (damit meine ich diejenigen unter Euch die "Güfelifaul" sind)? Hier ein kleines Tutorial für Schnittmusterbeschwerer. Schnell und einfach genäht...



1. Ein Stück Stoff zuschneiden das doppelt so lang wie breit ist (ich hab 10x20 cm genommen)


2. den Stoff 1x falten und an der kurzen Kante zunähen, dabei eine WENDEÖFFNUNG lassen für später (diese Naht ist am Schluss unten)


3. den Stoff einmal wie auf dem folgenden Foto falten und unten zunähen (Sorry das Foto steht auf dem Kopf). Ich habe hier in der Mitte mein Label eingenäht:


4. nun noch einmal wie auf folgendem Foto falten und zunähen. Im Stoffbruch hab ich ein Stück Satinband eingenäht als Lasche.



5. Das Säckli wenden, mit einem schweren Material füllen (z.B. Füllgranulat. Ich habe Rabskörner verwendet), und von Hand schliessen. 

TIP: Die Wendeöffnung vor dem Zunähen mit einem Stück Stylefix bereits zukleben. So Fällt bestimmt nichts raus und es vereinfach das Schliessen.

Fertig...


Und wenn Ihr nicht wisst was Ihr danach nähen sollt, könnt ihr auch nur auf den Beschwerern rumdrücken. Antistresst und fühlt sich toll an ;-)

Liebe Grüsse
Nicci