Dienstag, 28. Februar 2012

Taschenabend...

Gestern war es wieder einmal soweit. Ich hatte Zeit zum Nähen!! Nachdem ich mit einer Freundin hin und her geWhatsUppt hatte, weil ich einfach nicht wusste, was ich nähen soll, fing ich einfach mal an. Eine Tasche. Genau! Eine neue Tasche für mich! meine "alte" genähte ist nämlich viel zu tief und darin muss ich immer so lange wühlen bis ich etwas gefunden habe...

Schnittmuster hatte ich kein spezielles im Kopf, also hab ich mir einfach schnell eins gezeichnet. Eigentlich nur die Seiten der Tasche, um die ungefähre Grösse zu ermitteln. Alles Andere kam nach und nach. Hier noch eine Seitentasche mit Reissverschluss, da noch eine Tasche, innen noch ein Karabiner für den Schlüsselbund... Je länger ich nähte desto farbiger wurde die Tasche. Sie ist natürlich absolute Geschmacksache. Aber mir gefällt sie. Ist ja schliesslich auch meine ;-)

Aufgrund der Aussage meines Schätzchens, aus dieser Tasche könne man ja alles klauen, habe ich dann noch 3 SternSnaps daran befestigt, damit ich sie zur Not auch schliessen kann. Recht hat er ja, mein Schätzchen.

Ich freu mich drüber!

Liebe Grüsse
Nicci

Sonntag, 26. Februar 2012

Die Seele baumeln lassen...

Jeder sollte das Mal tun. Die Sachen packen, wegfahren, ab in die Sonne, und dort die Seele baumeln lassen... Dieses Wochenende war es für uns wieder einmal soweit, und wir fuhren kurzentschlossen ins Tessin. Die wenigen Stunden am Lago Maggiore haben sooo gut getan! Die Sonne war so richtig warm und umhüllte Herz und Seele... Den Frühling konnte ich schon richtig spüren!



 

Und: ich konnte endlich meine geliebten Sandalen wieder anziehen! Mein Motto: Sobald die Sonne auf die Füsse scheint, müssen die Zehen raus an die frische Luft!


So, zurück zuhause und zurück an die Arbeit... Ihr daheimgebliebenen habt ja wieder alles gegeben und viel bestellt! Herzlichen Dank dafür!!

Herzlichst
Nicci

Mittwoch, 15. Februar 2012

Was ist das?

Na, schon erraten? Richtig! Silikonringe für MAM Nuggis in 13 neuen Farben :D Ab Samstag im Shop!
Ich liebe solche Kleinen Dinge...
Herzlichst
Nicci

Samstag, 4. Februar 2012

Was ist Laminierter Stoff und was Wachstuch?

Viele Kunden fragen mich, was denn laminierte Stoffe überhaupt sind. Da ich nächste Woche gleich 10 neue Rollen erhalte, möchte ich das kurz erläutern...

Wachstuch: Ist das eigentliche Tischtuch, das wir kennen. Der Stoff ist relativ dick und das Motiv ist direkt auf die beschichtete Seite gedruckt. Auf der Rückseite hats eine Art Molton. Diesen Stoff gibts im Baumarkt ab Rolle.

Laminates/Laminierte Baumwolle: Dies ist ein ganz normaler Patchworkstoff, also bedruckte Baumwolle, die nachträglich laminiert wird. Auf der Seite mit dem Motiv hats also eine dünne Vinylbeschichtung drauf. Der Stoff ist wesentlich dünner als Wachstuch. Es ist somit auch wesentlich einfacher zu vernähen.

Verwendung:
  • Tischsets
  • Regenmäntelchen (z.B. EVA)
  • Regenhut
  • Lätzchen
  • Wickelunterlagen
  • Stiftemäppchen
  • Nessessär
  • Windeltasche
  • Feucht-tüechli-Tasche
  • usw.

Wie man die Falten raus kriegt:
Wenn Ihr laminierte Stoffe bestellt, können sie in den seltensten Fällen gerollt geliefert werden, sondern werden gefaltet. Um diese Falten wieder rauszukriegen, den Stoff für ein paar Stunden an der Wärme flach auslegen, z.B. in der Sonne.

Nähtipps:
  • Nimm einen langen Stich, da sonst der Stoff perforiert und an der Naht reissen kann
  • Benutze einen Obertransportfuss oder einen Teflonfuss, damit der Stoff schön rutscht. Oder klebe ein Stück Kleberli unten an den Fuss oder direkt auf den Stoff.

Und nun viel Vergnügen beim Nähen!

Liebe Grüsse
Nicci

Aus dem Nähkästchen geplaudert...

Heute habe ich schon wieder eine Moira genäht für Tobias. Ich bin immernoch erstaunt wie einfach das ist. Und als wäre es nicht genug, hab ich noch einen Hannel passend dazu genäht. Dummerweise habe ich zu wenig elastisches Einfassband im Lädchen (Kaum zu glauben oder?? Voll versagt beim Nachbestellen hihi).

An alle die sich nun wundern dass ich selbst so überrascht bin...:

Mein Atelier besteht aus 99% Baumwoll-/Patchworkstoffen, denn ich liebe es allerlei Kleinigkeiten zu nähen. Täschchen, Buchhüllen, Windeltaschen, usw... An Kleider habe ich mich in den 1,5 Jahren, seit ich Frau Zwergenstoffe bin, nie ran gewagt. Nun hab ichs endlich ausprobiert und einfach drauf los genäht. Es ist WIRKLICH einfach. Und schnell genäht! "Schnell" ist relativ. Ich mag dieses "Juppi ich habe in einer Stunde 4 Hosen genäht"-Getue nicht, denn da steckt keine Liebe drin, nur lauter Gjuffel. Ich habe mir genug Zeit genommen, und doch habe ich das Gefühl, ich sei "relativ" schnell fertig gewesen. Und sau stolz bin ich über die beiden Sachen :D

Nun werde ich mir wohl die vielen schönen Jerseys auch nicht mehr durch die Lappen gehen lassen hihi...

Hier noch das Foto:


Liebe Grüsse und en schöne Oobig
Nicci