Sonntag, 29. April 2012

Der Sommer kommt...

Und meine Jungs brauchten dringend kurze Hosen... Ich hatte sie zwar schon vor ein paar Wochen genäht, aber der Gummizug fehlte noch. Nun sind sie fertig. Knopflochgummiband zum Verstellen der Grösse gibts nun auch in meinem Lädchen ;-)

Das Schnittmuster "Mach Mal Halblang" ist ein ebook von Farbenmix und sehr einfach zum Nähen.



Die Shorts sind verziert mit Webband, Applikationen oder Velourmotiven.

Herzliche Grüsse
Nicci

EDIT: Die Fotos wurden ausgewechselt und sind jetzt ein birrebizz grösser :D


Samstag, 28. April 2012

Beauty is where you find it 16/12

Das dieswöchige Thema von Luzia Pimpinella's Photochallenge ist "Love is all around". Bei uns zuhause hängt, sitzt und steht die Liebe tatsächlich überall.

Irgendwann habe ich angefangen, Herzen zu sammeln. Meine Lieblingstante aus Kanada hat mir schon ab und zu Mal eins zugeschickt (das sind die selbstgenähten aus Stoff oder Filz), mein kanadischer Cousin hat mir eins geschickt (das rostige mit den ausgetanzten Sternchen...). Einige fand ich irgendwo in einem hübschen Lädchen, oder dann nähe und bastle ich sie selbst...






Als ich das erste Mal schwanger war musste ich ab der 25. SSW mehrere Wochen im Spital liegen weil der Verdacht aufkam, unser Junge könnte zu früh zur Welt kommen. Mir war so langweilig dass ich meinen Mann gebeten hatte, mir Stoff, Nadel und Faden zu bringen. Dann hab ich 30 Herzchen von Hand genäht und auch die hängen nun überall verteilt im Haus. Sie erinnern mich an den Anfang unserer Familie und an eine ganz intensive und schwere Zeit, die sehr gut ausgegangen ist (Junior kam dann nämlich 2 Wochen nach dem errechneten Termin und ist inzwischen 3,5 und wohlauf).

Mehr Fotos von der Challenge gibts HIER

Ich liebe meine Familie und jedes Herz in unserem Haus symbolisiert ein Stückchen davon!

HERZliche Grüsse und ein wunderschön warmes Wochenende wünsche ich Euch!
Nicci

Mittwoch, 25. April 2012

zum Geburtstag...

... meiner Schwägerin in Spe habe ich heute ein Deckchen genäht für ein Serviertablett... Gequiltet hab ichs mit Mettler Poly Sheen Multi, wunderschönen Stickfäden mit Farbverlauf... Umrandet mit elastischem Einfassband (normalerweise verwende ich dazu ja Baumwollschrägband, aber mit dem Einfassband kam ich einfach besser um die Ecken...).


Hier ist das Endergebnis:


Ich hoffe sie freut sich! Den Kuchen den ich dazu gebacken habe zeig ich Euch etwas später...

Kreative Grüsse
Nicci



Montag, 23. April 2012

Hängerchen Christina

Heute Morgen, mal wieder an der Nähmaschine, hab ich ein Hängerchen Christina von MamuDesign genäht. Wirklich ein tolles Schnittmuster!


Ich sag jetzt nicht was die Jungs angestellt haben während dem ich mit tauben Ohren an der Nähmaschine sass...

Nähen ist ja schon schön. Schlechtes Wetter deshalb auch. Aber freut Ihr Euch auch so auf die Sonnenstrahlen am Donnerstag und Freitag?? Wer weiss, wie weit dann unser Sitzplatz schon ist! Ich mag einfach nicht mehr drin sitzen. Und diese Kälte, dieser Wind... grrrr.... Ich freu mich auf die Sonne! Fertig lustig mit diesem Aprilwetter!

Herzliche Grüsse
Nicci


Sonntag, 22. April 2012

Endlich Vorhänge...

Nein, ich habe sie nicht selbst genäht. Vor rund drei Jahren hab ich sie gekauft, die Nachtvorhänge fürs Kinderzimmer. Mit Nähen bin ich aber nie fertig geworden ;-)
Dank Ursina von SACKSTARK sind sie nun fertig, kurz bevor meine Jungs ganz aus dem Jöö-Alter raus sind. Danke!!
Lirbe Grüsse
Nicci

Samstag, 21. April 2012

So ein Gebastel...

Gestern Abend war ich an einem Gonis Bastelabend. Aus leeren Büchsen sind KronenKerzenhalter geworden...



Na, jedenfalls hab ich nun wieder ein paar Herzen mehr für meine Sammlung ;-)

Und bald zeige ich Euch wieder einmal etwas Genähtes... Nur, mein Atelier versinkt zur Zeit in totalem Chaos... Zuerst ist da eine Aufräumaktion nötig...

Kreative Grüsse
Nicci


Freitag, 20. April 2012

Manchmal...

... blödel ich beim Arbeiten auch einfach mal rum....


Muss auch sein, oder?

Ich wünsche Euch einen schönen Tag mit einem Lachen im Herzen!

Herzlichi Grüessli
Nicci

Donnerstag, 19. April 2012

Beauty is where you find it

Heute mach'ich zum ersten mal mit bei Luzia Pimpinella's Photochallenge "Beauty is where you find it". Das Aktuelle Thema "Souvenirs" gefällt mir besonders gut, denn ich liebe es zu Reisen...

Mein beliebtestes Reiseziel ist der Westen der USA. Letzten Herbst durfte ich da mit meiner Familie hin.

Bevor ich jeweils in die Ferien fliege, suche ich mir immer ein paar Läden im Internet raus, die ich gerne besuchen möchte. Aus dem Quilter's Mercantile in Williams, kurz vor dem Grand Canyon, habe ich diese wunderschönen zwei Quilthängerchen.


Die vier Fussabdrücke haben wir am Ufer des Lake Powells gemacht...


Mitgebracht habe ich natürlich ein Route 66 Blechschild. Sorry, das musste einfach sein ;-)


Auch meinem Mann und den Jungs hats sehr gefallen, und wir freuen uns schon aufs Nächste Mal :-)

Herzliche Grüsse
Nicci


Mittwoch, 18. April 2012

Einladungskarten mit Masking Tape

Die Einladungskarten zum 60. Geburtstag meiner Mom sind fertig!



Ich habe sie ganz einfach gestaltet. Auf die Karte habe ich ein Blog Titelbild von ShabbyBlogs mit zwei Fotos von Ihr gedruckt und mit Masking Tape verziert. In der Karte drin habe ich von ShabbyBlogs einen Background gedruckt, in der Mitte den Einladungstext, das ganze dann "ausgerissen" und mit Masking Tape in die Karte geklebt.

Dazu noch WebStamp Briefmarken mit Mom's Foto und ebenfalls mit dem Tape verziert.

Wie gefällts Euch?

Ich find sie "gäggig". Auf das Fest freue ich mich riesig, da auch mein kanadisches Tantchen zu Besuch kommt. Jippieee... Noch einen Monat warten...

Liebe Grüsse
Nicci

Sonntag, 15. April 2012

Pimp your Blog - DIY Favicon

Heute zeig ich Euch mal, wie Ihr ganz leicht ein FAVICON erstellen könnt für Euren Blog oder die Webseite.

Zuerst einmal - Was ist eigentlich ein Favicon? Das ist dieses "Favourite Icon", oben links in der Adresszeile Eures Browsers (Firefox, IE, Chrome usw) direkt vor der www angezeigt wird.

Also, zuerst wählt Ihr ein kleines Bildchen aus, z.B. Euer Logo, welches Ihr gerne als Favicon verwenden möchtet. Dieses bitte noch quadratisch zuschneiden, z.B. mit dem Microsoft Office Picture Manager.

Dann geht ihr zum Favicon Generator, ladet das Bildchen hoch und speichert es auf eurem PC. Fertig! Mit ein bisschen PC Kenntnis ist der Favicon Generator selbsterklärend, und sonst fragt mich einfach.

Nun könnt ihr Euer Favicon im Blog unter Design/Layout, oben links, einfügen:


Wenn Ihr den Blog dann anzeigt siehts so aus:

Google Chrome: 
Firefox:
Internet Explorer:

Ich hoffe ich hab Euch damit einen guten Tipp geben können, wie man den eigenen Blog noch um ein winzig kleines Bildchen aufpeppen kann.

Für alle Jimdo-Webseiten-Besitzer: Dort kann man unter Einstellungen/Favicon ebenfalls ein Bildchen einfügen, welches allerdings das Format PNG oder ICO haben muss. Dort empfiehlt sich folgender Generator: http://favicon-generator.org/

Herzliche Grüsse
Nicci

Backen mit Bakeria

Letzte Woche kam dieses Päckchen mit lässigen Backzutaten und Ausstechformen zum Ausprobieren. Lynn hatte mir Ausstechformen geschickt, sowie drei verschiedene Lebensmittelfarben, Modeliermasse und Fondant.

Ich war gespannt wie leicht sich die Modeliermasse einfärben und verarbeiten lässt, und es war wirklich toll! Obwohl ich zugegebenerweise nicht sehr kreativ bin beim Backen... Seht mal was schlussendlich daraus geworden ist:


Oft sieht man wunderschön verzierte Torten und hat keine Ahnung, womit und wie man die machen muss. Bakeria hat alles, was man dazu braucht. Ein neuer wunderschöner Shop mit allerlei Dingen zum Backen und verzieren! LovIt! Und bei Lylah's Dehli kann man den Kopf noch mit Ideen füllen.

Danke, liebe Lynn fürs Päckli!

Herzliche Grüsse
Nicci


Samstag, 14. April 2012

DIY - Pfläschterli mit Stoffresten

Guten Morgen Ihr Lieben!

Gestern habe ich Pflästerli gebastelt und möchte die Euch heute zeigen. Dazu habe ich ganz normale Heftpflaster verwendet, Stoffresten und Stylefix. Einfach Stylefix auf den Stoff kleben, Pflästerli drauf, ausschneiden und fertig.



Wäre es nicht schön, solche Pflästerli zu verschenken, vielleicht jemandem, der krank ist oder traurig, so zusagen als Seelentrösterchen? Oder einfach selber brauchen, denn man schneidet sich ja schon mal ab und zu. Und ich bin sicher dass die Kids mehr Freude haben an einem solchen Pflästerli als an einem uni beigen... Für meine Jungs werde ich dann wohl noch Autopflästerli machen aus Stoffresten oder Webband.



Thank you the pink couch for that great tutorial!

Herzliche Grüsse
Nicci

Donnerstag, 12. April 2012

Pinterest - der neue Zeitvertreib :-)

Durch die Networking Moms auf Facebook bin ich auf Pinterest gestossen. Eine wahre Fundgrube für allerlei schönen Dingen, die vor Allem uns Frauen so gefallen. Da das ganze Englisch ist und viele gar nicht so recht wissen, was die Seite überhaupt soll, hier eine kleine Erklärung:

Pinterest ist nichts anderes als eine Pinnwand. Stellt Euch vor, Ihr hättet zuhause eine grosse Pinnwand. Und alles, was Euch gefällt (z.b. Ein spezielles Möbel, ein von der Freundin gebackener Kuchen, ein schöner Ort, eure heute genähte Tasche, Euer schön eingerichtetes Zimmer...) fotografiert ihr, druckt es aus und peppt es an Eure Pinwand. Pinterest ist nun eine digitale Pinnwand. Dort könnt ihr Eure Pinnwand mit der Welt teilen.

Ich habe z.B. eine Pinnwand "Free Patterns", also "Kostenlose Schnittmuster". Dort sammle ich links aus dem ganzen Internet, über tolle Nähanleitungen. Wens interessiert, kann mich dort verfolgen. Auf der rechten Blogseite meines Blogs erscheinen jeweils ein paar von diesen Fotos.

Zum öffnen eines Links, müsst Ihr nur auf das Foto klicken, dann kommt Ihr direkt auf den Blog oder die Webseite mit der kostenlosen Nähanleitung.

So, nun hoffe ich, den Grundsatz von Pinterest erklärt zu haben :D Es ist ein absoluter Zeitvertreib für Surfwillige... Dort findet ihr Dekoideen, Bastelideen, Rezepte und und und...

Wer schnell bei Pinterest dabei sein möchte, sollte sich von einem Pinterest-User einladen lassen, damits schneller geht.

Hier noch ein Video als kleine Erklärung:


Ich bin einerseits verliebt in dieses Tool, andererseits ist es schon verrückt, wie vernetzt man doch ist. Blog, Twitter, Blog, Pinterest, Instagram und was sonst noch alles... Die Welt ist so klein und wird auf einen Chip reduziert. Aber, es macht Spass!

Herzlichst Grüsst
Nicci

Mittwoch, 11. April 2012

Blumenkissen

An diesem verregneten Nachmittag habe ich mich hinter die Nähmaschine gesetzt und ein Blumenkissen genäht. Es ist aus dem Buch "Im Sommer draussen sein" von Tante Ema. Schaut selbst!





Darauf fühlt sich auch mein Zwergli wohl :D

Herzliche Grüsse
Nicci

Montag, 9. April 2012

Wie finde ich das richtige Kleid...

Wirklich, Leute, ich find's echt schwierig das richtige Kleid zu finden für meinen Blog. Gerne hätte ich ihm das angezogen mit den vielen Fotos. Das scheint jedoch nicht Pad/Handy fähig zu sein. Also zurück zum Alten Lumpen. Da stehe ich nun vor dem Blog-Layout-Schrank und versuche etwas passendes zu finden.

Es ist wie in meinem Kleiderschrank (dessen Foto ich hier natürlich nicht zeigen werde, denn in meinem Kleiderschrank herrscht das totale Chaos!). Jedenfalls, so viele Stücke sind da drin, doch was passt zusammen, was passt zu meinem Blog?

Wie habt Ihr Bloggerinnen das gemacht?

Herzlichst Grüsst
Nicci

Freitag, 6. April 2012

Zuckersüessi Schnäggli...

made by Janine Müller von Blickfang. Die zieren ab sofort unseren Kühlschrank :D LoveIt!


Liebs Grüessli
Nicci

s'Zwärgestoff Zwärgli

Das isch en Uftrag gsi ad NaaLuu vode Creabox. Isch doch zuckersüess worde.. Härzliche Dank!!

Das Zwärgli wird eus jetzt ab und zu im Blog begägne. Ich glaube nämli das wetti gärn überall ane mitcho :D

Liebe Gruess 
Nicci

Dienstag, 3. April 2012

so richtig PILZIG...

Heute morgen war wunderschön pilzige Post in meinem Briefkasten! Diese Rassepilzchen sind von CARMICA aus dem Wallis *gg*...


Sind sie nicht bezaubernd? LoveIt!

Wenn es dann soweit ist, wandern die Pilzchen in meinen Laden ;-)

Herzlichst Grüsst
Nicci