Mittwoch, 11. Dezember 2013

Eine MIKA für den Grossen...

Guten Abend die Damen

Heute Nachmittag war MIKA-Zeit!

Nachdem ich das Schnittmuster bereits vor Jahren gekauft hatte, hab ich mich immer davor gescheut, es zu nähen, denn es besteht aus ziemlich vielen Teilen. Ja, und nach dem Abpausen der Teile hab ich dann auch gemerkt, dass da für Mädchen UND Jungs verschieden Teile vorhanden sind. Tut gut, wenn man vorher liest hihi... 

Jedenfalls war die Hose sehr viel einfacher zu nähen als ich anfangs gedacht hatte, und lässig! Gerade wegen diesen vielen Teilen hat man mehr als genug Gelegenheiten, Verzierungen anzubringen. Zum Glück mag mein Grosser allerlei Etiketten, Aufnäher und Webbänder an seinen Kleidern. 
Wahrscheinlich wird er mal Designer ;-)

Und TATAA:


An einen Reissverschluss hab ich mich noch immer nicht ran getraut, ich hoffe auf einen Reissverschluss-Workshop von Rita (Das wär doch was oder?), also gabs mal wieder Bündchen. Was solls, hauptsache bequem. 

A propos bequem, gefüttert hab ich die Jeanshose übrigens mit Sterneninterlock "Rollin Stars" der ist soooo wunderbar weich! Dazu habe ich ein ganz tolles Tutorial gefunden über das Füttern (resp. Wenden) von Hosen. Eigentlich ist es für Babyhosen gedacht wie z.B. Balloonhosen, Moira usw. Aber es lässt sich auf allerlei Hosen anwenden. 

Und hier ist noch der LINK zu Olilu.de


So, jetzt mach ich mich an die Weihnachtsgeschenke. Mir ist heute aufgefallen dass das ja gaaar nicht mehr so lange geht! Wie die Zeit rennt....

Liebe Grüsse
Nicci