Montag, 11. August 2014

in Flims unterwegs... Swiss Grand Canyon und der Caumasee...

Hoi Zäme

So, die Ferien sind vorbei, und ich berichte noch von unserem allerletzten einigermassen-schönwetter-Wochenendausflug. Da am letzten Freitag unser Hochzeitstag war (läääck schon 6 Jahre Schatzzii!) hab ich GA-Tageskarten organisiert für Freitag und Sonntag. Wir haben mit dem buchen bis zum letzten Tag gewartet, da es ja so ziemlich überall hiess: Regen Regen Regen.... Na ja, irgendwo im Bündnerland, dachten wir uns dann... Schlussendlich fiel die Wahl auf Flims...

Am Freitag gingen wir im wunderschönen türkisblauen Caumasee baden. Es war schön warm, und der See deswegen auch ziemlich überfüllt. Eigentlich schade für eine solche Perle, dachte ich mir...




Der Samstag begann mit Regen, was denn sonst... Aber wir liessen uns davon nicht abschrecken! Wir fuhren mit dem Bus nach Trin, und liefen von dort aus zur Trin Station (Bahnhof). Was auf der Karte nach einem kurzen Weg aussah, entpuppte sich als ziemlich langer Marsch. Aber es ging ja nur bergab, und somit kamen auch unsere Kids gut mit...

Ein paar Minuten vom Bahnhof entfernt ist eine Hängebrücke, über die wir natürlich auch mal kurz gehen wollten...

Dann fuhren wir mit der Rätischen (von mir aus gesehen die ursprünglichste Bahn der Schweiz, ohne viel Schnickschnack) zwei Stationen Talaufwärts zur Station Valendas-Sagogn. Von dort her gingen wir einen wunderschönen Wanderweg entlang bis nach Castrisch. Unterwegs machten wir auf einer Sandbank halt. Die Sonne war inzwischen wieder zurück und wir genossen das schöne Wetter.



Man beachte Töbeli's Schuhwerk:


(Als wahrscheinlich ebenfalls Hochsensibler kleiner Mensch geht man lieber Barfuss als in Schuhen die "stören". Eine ganze Stunde ist er so mitgelaufen)



was man unterwegs alles so findet...


und irgendwann wollten die Füsschen dann doch wieder sauber sein. Seht ihr dieses klare Wasser? Ist das nicht schööööön??








Auf diesem Abschnitt fühlten wir uns in die USA versetzt... Das Licht, der Geruch... Grand Canyon... Einfach schön!



Von Castrisch fuhren wir dann mit Bahn und Bus zurück nach Flims. Kaum beim Bahnhof Castrisch angekommen, fing es wieder an zu schütten. Danach wurden wir dafür damit belohnt:


Die imposante Rheinschlucht (www.ruinaulta.ch) ist empfehlenswert und wirklich wunderschön!!

Für uns 4 ist klar: Da gehen wir wieder mal hin!

So, nun ist für ein paar Wochen Schluss mit Ausflugsgeschreibsel. Jetzt wird wieder gearbeitet :-) Na ja, sind ja nur 7 Wochen bis zu den nächsten Ferien hihi...

Ich hoffe, auch Ihr konntet die schönsten Tage der Sommerferien geniessen

Liebe Grüsse
Nicci