Sonntag, 4. Januar 2015

Moppe mal anders...

Salü Ihr Zauberwesen

Ikea Moppe. Kennt jeder oder? Vor vielen vielen Wochen war Moppe gerade in der Family Card Aktion, und ich PER ZUFALL gerade in der Ikea. YEAHH!! Natürlich konnte ich es nicht lassen und hab den ganzen Wagen gefüllt mit verschiedenen Moppes. Schliesslich kann man die ja immer brauchen! Für die Kinderzimmer, für mein Atelier... Für all den Kleinkram den es zu Verstauen gilt...



Ich wollte meine Moppes etwas aufpeppen und hab irgendwo im Internet Label-Metalldinger gefunden. GENIAL! Dachte ich mir und gleich war die Idee geboren, die Moppes mit Stoff zu beziehen und diese Dinger zu befestigen, als Labelhalter und Schublädchengriff.

Nach anfänglichen Versuchen, die Moppes zu beziehen, über den Rand hinweg, mit Vlieseline unterlegt, so dass sie etwas bauschiger aussehen, habe ich mich dann doch für diese Variante entschieden...

Zuerst alle Schublädchen herausnehmen und umdrehen (so dass der ausgeschnittene Schublädchengriff hinten liegt. Ich hab nur die ganze Seite bezogen...


Dann die Schublädchen mit doppelseitigem Klebeband bekleben 
(ich verwende am liebsten Tesa 50mm breit, klebt alles wunderbarundniemehrentfernbar)



Die Stoffe grob ausschneiden und drüberlegen, fest andrücken...



Danach alle Ränder schön zurückschneiden.


Mit einem braunen Stempelchen habe ich die Ränder 
etwas "distressed", sprich... öhm... alt gemacht, entneuert... oder so... 





Zum Schluss noch die Metalldinger befestigen, den Rahmen ev. anstreichen, 
Schublädli rein schieben, eventuell das Ganze aufhängen und fertig!





Toll he? 

Schönen Sonntag noch :)

Lieber Gruss

Eure Nicci