Sonntag, 5. Juli 2015

Ein bisschen Pepp aufs Geschirr

Salü Ihr Lieben!


Gestern hab ich mir überlegt, irgendwas zu basteln und fand in Fräulein Löwenzahns Blog genau das richtige:




Die Hand habe ich zuerst vorgezeichnet auf Papier, und dann mit simplen Tupfen auf den Teller nachgemalt. Die Kids sollten dann noch unterschreiben, damit wir auch später noch wissen, wem denn diese Hände gehören. So erhalten unsere Ikea Teller ein klein wenig Pepp :)

Seht Ihr das verkehrte T von unserem Kleinen? Ich finde das immer so wunderbar, wie selbstverständlich Kindergärtler noch verkehrt herum schreiben können (normalerweise ja eher einfach seitlich spiegelverkehrt anstatt auf dem Kopf), und genau so auch lesen können. Sie sind einfach noch offen für alles und noch nicht in der "du musst das so schreiben"-Zwangsjacke. Das gefällt mir!

Liebe Grüsse und geniesst die Abkühlung ;-)

Nicci