Freitag, 7. April 2017

Süsses Bambi in Form eines Raglankleidchens

Hallo meine Lieben!

Da kam doch letzthin dieser süsse Bambi Jersey, von dem ich mir wirklich ein Stück abschneiden musste... Daraus wurde ein schlichtes Raglankleidchen:


Die Nähte hab ich gecovert mit dem Farbverlaufs Overlockgarn "Swirls". Leider hatte ich kein Rot zuhause, aber da schwarz im Stoff ebenfalls vorkommt hab ich dann den grau-schwarzen benutzt. Na ja, hätte besser kommen können mit rot. Aber Frau will es ja fertig machen, wenn sie schon mal Zeit hat zum Nähen gäll?


Unten noch ein Stückli Snappap als Label mit einem ausgestanzten Blümchen. Dafür hab ich so ein Bastelstanzerchen benutzt von den Kids ;-)


Das Shirt hängt nun noch ein paar Tage im Lädchen, bis meine Süsse es dann anziehen darf.

Seid lieb gegrüsst und sew it yourself!

Nicci

Dienstag, 28. März 2017

DIY Miggy Nachtlampe


Kommt der Mittlere rauf, er kann Mal wieder nicht schlafen (sei gesagt dass er es gerade Mal 5 Minuten versucht hat!). In der Hand das Miggy Sparschwein der Migros, ohne Füdli. Das Füdli (Hinterteil) ist der Verschluss des Sparschweins.

Hm...

LED Lampe rein, Licht an, Problem gelöst. Junior hat eine neue Nachtlampe und schläft glücklich ein.



Guet Nacht liebi Migros Chinder :)

Nicci

Montag, 27. März 2017

Handbuch des Kriegers des Lichts



Hallo zusammen



Ja, ich habe viele viele Bücher. Aber nein, ich lese nicht sehr viel, wohl einfach aus Zeitmangel und weil ich Abends viel zu müde bin. Na ja, auch die Zeit zum Lesen kommt irgendwann Mal wieder gell?

Deshalb habe ich mir das Hörbuch vom Handbuch des Kriegers des Lichts gekauft und nutze dies als mein "Guetnachtgschichtli". Die Geschichte ist aber soooo toll, dass ich nun doch das Büechli dazu bestellt habe. 

Dieses Buch gilt als spiritueller Wegweiser im Umgang mit sich selbst, und es hat viele Sätze drin, die man auch wunderbar für Handletterings (Karten, Bilder) nutzen kann. Es ist irgendwie süss, mutig, achtsam... ein wundervolles Werk, dass ich gerne mit Euch teilen wollte!

Seid lieb gegrüsst und habt ne schöne SONNIGE Woche:)

Nicci


Freitag, 17. März 2017

Serena und die Checkerhose

Salü zusammen

Gestern hab ich seit langem endlich wieder einmal genäht. Und zwar einen Pulli Serena von Farbenmix resp. Mialuna und eine Checkerhose (Klimperklein) beides in Grösse 86/92.



Ich finde die gekreuzte Kapuze einfach schön, selbst in der kleinen Grösse... Ich habe Jaro in türkis, sowie orangen Nicky und eine rote elastische Paspel für die Kapuze verwendet.



Für den Pulli habe ich den French Terry "Birds" verwendet, den es bei mir im Shop gibt...



Die Checkerhose ist immer schnell genäht und somit kann man rasch ein ganzes Set an einem Abend zaubern ,-)



Das Nähen war also wesentlich einfacher als eine aktive Kleine zu fotografieren :D

Habt eine schöne Woche!

Herzlichst
Nicci


Donnerstag, 16. März 2017

Tutorial: Geburtstagskarte



Salü meine Lieben

Im März sind ja immer so viele Geburtstage, und dank dem Schriftenkurs bei Rosmarie bin ich nun fleissig am Kärtchen basteln...

Eines davon habe ich Euch hier Schritt für Schritt erklärt.

Du benötigst dazu:
- Aquarellpapier
- einen Maskierstift von Molotow
- Distress Ink Stempelkissen und Tupfer (Distress Blending Tool)
- Mini Mister oder anderes kleines Sprayerchen dass Du mit Wasser füllen kannst
- Föhn (Du kannst es auch trocknen lassen)
- Radiergummi (geht aber auch mit dem Finger)


1. Einen Schriftzug, kann natürlich auch ein Bild sein, mit dem Molotow Masking Pen auf ein Aquarellpapier schreiben (Lässt man das Bespritzen mit dem Mini Mister aus kann man auch normales Papier versenden)


2. Mit dem Distress Blending Tool Farbe vom Stempelkissen nehmen (darauf stempeln bis das kleine Filzkissen des Tools farbig ist) und mit kreisenden Bewegungen die Farbe aufs Papier bringen. Das Ganze Papier mit verschiedenen Farben einfärben.




3. Mit dem Mini Mister oder einem anderen Spray, den man mit Wasser füllen kann, besprayen. Die Distress Ink Farbe verläuft wunderschön. Alternativ kann man die Farbe auch so belassen wie beim oberen Bild.


4. Trocken föhnen oder trocknen lassen


5. Den Maskierten Schriftzug ausradieren. Nicht zu fest drücken da sonst das Papier kaputt geht. Es geht auch wenn man es mit dem Finger wegrubbelt.


Was man geschrieben hatte, kommt nun weiss hervor.


6. Blatt zuschneiden und weiterverarbeiten zu einem Kärtchen oder auch einrahmen usw. ich habe jeweils am rechten Rand der Buchstaben die Schrift mit einem Glitzer-Gelstift nachgeführt.



Blending Tools, den Maskierstift sowie Distress Ink Pads bekommt Ihr natürlich bei Zwergenstoffe. Aquarellpapier, Kärtchen und Gelstifte bei der Papeterie Deiner Wahl.

In meinem Youtube Kanal habe ich Euch bereits einige Videos gesammelt zum Thema Distress Ink



Viel Spass dabei!

Liebe Grüsse

Nicci




Donnerstag, 9. März 2017

Fun Food

Sali zämä

Heute hatten wir Besuch zu Tobias siebtem Geburtstag, und dafür machte ich kalte Platten mit Gemüse, Käse und Fleisch.

Vorab suchte ich mir ein paar Ideen in Pinterest (Ich LIEBE das!)... 

Diese Peperoni Monster hab ich z.B. Von dort. Meine Güte so simpel! Peperoni halbieren und Augen aufkleben. Fertig. Und sie schauen so frech drein! Ich glaube die Augen hatte ich von Betty Bossi, aber die gibts bestimmt in jedem Laden mit etwas grösserer Auswahl an Backzubehör...




Ich nenne sie Peperonsters






Und dann wollte ich noch Fliegenpilzchen machen aus Mozzarella Kügelchen und Cherytomaten, doch leider waren die Kügelchen von Alfredo (z.B. migros) zu munzig... so hab ich halt drei davon aufgereiht auf einen Zahnstocher, ein Tomätli drauf und aufs Tomätli Pünktchen mit Frischkäse.




In den gelben Peperoni habe ich übrigens Knoblauchsauce à la Nicci gefüllt. Miammmi... Die Chnoblisauce mache ich seit vielen Jahren, und auch wenn ich sonst nicht gern in der Küche stehe, die mache ich gerne.

Und sie ist sooooo einfach! Halb Mayo, halb Crème Fraiche und viel viel Knobli rein pressen. Und ich meine nicht bloss ein paar Zehen! Je nach Menge nehme ich den ganzen Knollen.... mhhh und schon stinkt wieder die ganze Familie :)))

Liebe Grüsse
Nicci

Montag, 27. Februar 2017

Mit Posca auf verwittertes Holz

Sali zäme

Als ich gestern so auf unserm Balkon sass stachen mir ein paar verwitterte Holzbretter in die Augen (Autsch!)... Das gibt ein HOI für den Laden, dachte ich mir :D

Das Brett etwas abgewischt mit einem Besen, Die POSCA Marker geholt und losgeschrieben...


 Das Ganze Brett...


Und hier noch im Detail...




Es war nicht ganz leicht auf dem richtig groben Brett zu schreiben, aber ich wollte es nicht abschleifen, weil es ja genau sooo aussehen muss! 

Am Schluss habe ich es mit diesem Lack von todo Fleur besprayt

Wie findet Ihr das?

Posca Marker und Lack gibt es bei Zwergenstoffe.ch

Schönä Obig

Nicci

Sonntag, 12. Februar 2017

Schnipselbild

Sali Zäme

Letzte Woche bin ich über das Tim Holtz Paper Mosaic Kit gestolpert, das ich einmal in den USA bestellt hatte... Und das wollte ich dann auch endlich ausprobieren...

Zuerst habe ich ein Blatt bemalt mit Wasserfarben...


Dieses dann trocknen lassen und daraus ganz viele Schnipsel geschnitten... In der Zwischenzeit habe ich ein anderes Papier bestrichen mit der Strukturpaste (man muss nicht die vom Set nehmen, es geht auch die ganz normale Strukturpaste (Schneepaste) von anderen Anbietern...


Danach habe ich all diese Schnipsel darauf geklebt...


Das hat wohl von Allem am meisten Zeit gebraucht... Danach alle überstehenden Ecken abgeschnitten...



Und mit einem schweren Buch etwas gepresst... Danach mit dem Versiegelungslack jeden Schnipsel bemalt



ganz gut trocknen gelassen und danach eingerahmt...


Nach dem Schriftenkurs, von dem ich Euch bald berichte, fand ich, muss da UMBEDINGT noch etwas drauf... Also hab ich mit einem weissen Posca Stift noch "Familie Farbenfroh" drauf geschrieben. 

Wer mit Poscas auf Glas malt sollte beachten, dass man besser nur 1x darüber malt. Möchte man eine Linie noch einmal nachfahren, "kratzt" man mit dem Stift die 1. Linie weg und es wird nicht schön. Ich habe auch zwei Anläufe genommen und das ganze noch einmal weggewischt und den ganz breiten Posca verwendet beim 2. Versuch.



An Stelle dieses Sets von Tim Holtz kann man auch einfachen Strukturschnee verwenden als Hintergrund, die Schnipsel mit normalem Papierkleber ankleben und die "Glasur" mit Resin machen (Harz/Härter)...

Liebi Grüessli

Nicci

Dienstag, 7. Februar 2017

Minc Reactive Paint mit Stempel

Salü und hallo zusammen

Die liebe Janet hat sich bei mir im Laden mit Minc und Deco Foil Zubehör eingedeckt und für mich getestet, ob man mit dem Minc reactive Paint auch stempeln und danach foilieren kann.



Dazu braucht man:


Etwas Minc reactive paint mit einem Schwämmchen auf den Stempel auftragen, den gewünschten Untergrund bestempeln und das Ganze gut trocknen lassen.



Danach die Folie auf den gestempelten Untergrund auflegen und in ein gefaltetes Papier legen. Das Papier dient bloss als "Transportmappe" für Untergrund und Folie, wenn man es durchs Laminiergerät lässt. 

Bei der Minc Machine lässt sich die Hitze einstellen, sodass einmaliges "durchlassen" genügt. Bei normalen Laminiergeräten vielleicht 2-3x durchs Gerät laufen lassen, bis die Folie gut hält. Am besten Ihr probiert das auf einem kleinen Stück aus.


Sobald es abgekühlt ist kann man die Folie langsam abziehen, und so sieht das am Ende aus:


Wunderschön gell? 

Viel Spass beim Ausprobieren und vielen Dank Janet fürs Testen!
Nicci







Freitag, 3. Februar 2017

Handlettering

Es ist wiedermal ein Bild entstanden 😍 so langsam füllt sich under Haus mit Zitaten :)))


Liebe Grüsse
Nicci

Montag, 30. Januar 2017

Schlüsselanhänger mit Foto aus Snappap

Salü meine Lieben

Heute habe ich Foto Schlüsselanhänger aus Snappap gebastelt...

Zuerst habe ich schöne Fotos verkleinert auf die ungefähre Grösse des Anhängers (ca 4x8 cm) und diese Fotos auf T-Shirt Transferfolie gedruckt (Achtung! Geht nur mit dem Inkjet Drucker! Und: Falls Schriften auf den Fotos sind, bitte spiegelverkehrt drucken).



Die Fotos grob ausgeschnitten und gemäss Anleitung auf weisses Snappap aufgebügelt. Das Snappap danach zugeschnitten...

Zwei Lagen Snappap (1 Seite mit Foto, die andere Seite geprägt) zusammengenäht... Um das ganze etwas Plastischer wirken zu lassen habe ich Filz dazwischen gelegt, und alle Lagen vor dem Nähen mit Stylefix fixiert.




Eine bunte Oese dran befestigt.... Und schon habe ich viele Schlüsselanhänger/Taschenbaumeler...



Die Rückseite besteht aus geprägtem Snappap/ColARTex. "Daniela" habe ich mit dem Deco Foil Adhesive Pen geschrieben und nach dem Trocknen mit Regenbogenfolie verziert.


Kettchen oder Schlüsselring dran...




Fertig!!

Die Inkjet Bügelfolie lässt sich super mit Snappap verarbeiten. Am besten wirds natürlich mit weissem Snappap. Somit kommen auch Eure schönen Fotos auf Täschchen und andere Näharbeiten. probierts aus!

Das passende Material dazu bekommt Ihr bei mir im Shop...

Liebe Grüsse

Eure Nicci