Donnerstag, 10. August 2017

Schöne Grusskarten mit Webbandresten

Salü zusammen!



Heute hab ich mir meine Kiste voller Webbandreste angeschaut und mir überlegt, was ich daraus schönes machen könnte... Ah ja! Grusskarten natürlich! Im Moment bin ich ja total dem Karten basteln und Hand Lettering verfallen, und da kommt mir die Idee gerade recht!

Dazu brauchst Du (Material ist direkt verlinkt mit meinem Shop):

- Schöne bunte Klappkarten
- Etwas dickeres Papier (ca 300g) in einem naturton
- einen Big Shot oder eine ähnliche Maschine
- Eine etwas grössere Stanze in Form eines Kreises, Blume, Herz, Stern usw.
- 3D Foam Mounting Tape (dickes doppelseitiges Klebeband)





Vorbereitung:
Zuerst schneidest Du das dickere Papier im naturton etwas kleiner zu als die Klappkarte. Meine Klappkarten waren 157x157mm und ich habe das Paper 145x145 mm zugeschnitten. Das gibt am Ende einen feinen schönen Rand. Dann platzierst Du die Stanze in der Mitte des Papiers, klebst sie ein wenig an damit sie nicht verruscht und rasselst dass Ding durch den Big Shot...


Nun legst Du das Papier mittig auf die Klappkarte und legst das ausgestanzte Teil darauf. Hältst dieses Teil fest und nimmst das Papier mit dem Loch wieder weg. Nun zeichnest Du grob um das Stanzteil herum. So weisst Du nachher, wie lange die Webbandstreifen sicher sein müssen, damit das Loch die Enden verdeckt.



Nun beklebst Du die Webbandreste mit Stylefix und klebst sie nacheinander auf die Klappkarte auf.



Das Papier kannst Du noch etwas verzieren oder beschriften. Ich habe dafür den Posca Marker in weiss genommen, weil der schön deckt. Rund um das Loch habe ich kleine Striche gemalt, die wirken sollen wie Nähstiche.



Am Schluss beklebst Du das Papier mit Loch rund herum mit dickem doppelseitig klebendem Foam Adhesive und klebst es mittig auf die Karte. Die Webbänder gucken nun hervor.


Fertig! Und Achtung Bilderflut...









Ich wünsche Dir viel Spass beim Basteln und einen schönen, heute Mal wieder richtig verregneten Tag...

Nicci